BLOG

Die Gartensaison ist eröffnet ...

von Nathalie, 25.4.2018

...und was pflanze ich jetzt auf meinem Balkon?

Der Frühling ist da, aber die Terrasse oder der Balkon sieht noch absolut trist bei euch aus? Dann geht es euch genauso wie mir. Ich habe noch viele Hortensien in Kübeln auf der Terrasse, die zwar schon neue Knospen gebildet haben, aber noch eine Weile benötigen, bis sie wieder blühen. Daher hat es mich zur Gärtnerei gezogen, es war endlich Zeit für ein bisschen Farbe. Auf der Terrasse habe ich eine grau gestrichene Holzwand, da passen Hängepötte besonders gut hin. Im Sommer muss man nur aufpassen, da die Wand durch die Sonnenreflektion schnell erhitzt und das die Pflanzen besonders strapaziert. Dann heißt es gießen, gießen, gießen und in meinem Fall aufgrund der sonnigen Lage auf absolute Sonnenliebhaber-Pflanzen setzen.

Das Porzellanrösschen // Lewisia cotyledon

Das Porzellanröschen hat mich mit Ihrer Blütenfarbe direkt in den Bann gezogen. Sie macht mit ihrer rosa-lachsfarbige Blüte richtig Lust auf den Sommer und ist zudem eine absolut pflegeleichte und robuste Staude (mehrjährig). Sie liebt den sonnigen bis halbschattigen Standort und blüht von ca. April bis Juli. Das ist das tollste daran, denn dann habe ich keine Arbeit meine Frühlingsbepflanzung für den Sommer auszuwechseln.

Der Blauschwingel // Festuca cinerea

Der winterharte Blauschwingel ist die perfekte Anfänger Pflanze. Er ist ein Sonnenliebhaber und mag trockenen Boden. Nur in längeren trockenen Phasen benötigt er Bewässerung. Er ist ein perfekter immergrüner Begleiter das ganze Jahr über und macht sich gut als Basispflanze.

Schattige und pflegeleichte Bepflanzung für das ganze Jahr

Für meinen Gartentisch der im halbschattigen, hinteren Bereich des Gartens steht, mag ich es pflegeleicht. Am liebsten soll es das ganze Jahr über dekorativ aussehen, aber keine Arbeit machen. Daher eignet sich das immergrüne Efeu toll als Basispflanze. Für ein wenig Farbe passt die Campanula Staude (mehrjährig), da Sie von April/Mai bis August lange blüht. Sie gibt es verschiedenen Farben je nach Geschmack.

Glockenblume // Campanula

Vor einem dunklen Hintergrund oder an halbschattigen Gartenplätzen setzt sich die weißblühende Glockenblume besonders gut in Szene. Strahlend weiß blüht die hohe Campanula von Mai bis September. Sie braucht einen lockeren, nährstoffreichen Boden und regelmäßig durchschnittlich viel Wasser.

Efeu // Hedera helix

Die immergrüne Allzweckwaffe für Garten oder Balkon liebt den Halbschatten und kann daher super im Blumenkasten auf dem Nordbalkon bei euch platziert werden. Alles was die pflegeleichte Kletterpflanze braucht, ist eine gewisse Wärme und Feuchtigkeit. Wichtig ist, dass euer Pflanzgefäß ein gutes Abzugsloch hat, denn Staunässe verträgt Efeu nicht. Der Efeu wächst in den ersten Jahren nur langsam, kann dann aber ganz nach Bedarf geschnitten werden.

Ich hoffe Ihr habt ein wenig Inspiration für euren Balkon oder eure Terrasse bekommen. Und nun...

Happy Gardening :-D

weitere Blog-Artikel anzeigen
 

© 2018 Green For Me. Alle Rechte vorbehalten.

© 2018 Green For Me.
Alle Rechte vorbehalten.
Impressum. Datenschutz.